Praktika: Berufspraxis sammeln und von der Betreuung im Unternehmen profitieren

Praktika-nach-der-SchuleNahezu jede Schule und jeder Studiengang schreibt mindestens ein Pflichtpraktikum während der Schul- bzw. Studienzeit vor, welches im Falle des Studiums auch auf die Gesamtstudienleistung angerechnet wird. Zusätzlich entscheiden sich viele Schüler und Studenten, während der Ferien bzw. vorlesungsfreien Zeit weitere freiwillige Praktika zu absolvieren, um ihre Qualifikationen weiter auszubauen. Was aber ist mit Absolventenpraktika? Nachfolgend gibt es einige Informationen und Tipps für Schüler und Studenten mit Hochschulabschluss, die ein Praktikum aufnehmen möchten.

Praktikum, Trainee oder Volontariat: Informationen zu den Rechten von freiwilligen Praktikanten

Der Berufseinstieg direkt nach der Schule und besonders dem Studium ist meist schwierig, besonders, wenn es noch an Berufspraxis fehlt. Eine Möglichkeit Berufserfahrung zu gewinnen, sind Traineestellen oder Volontariate. Diese erstrecken sich auf meist ein bis zwei Jahre und werden wie Ausbildungsplätze behandelt.

Dementsprechend haben Trainees und Volontäre Anspruch auf eine angemessene Vergütung, die sich am Lohn gleichwertiger Ausbildungen orientiert sowie alle Rechte und Pflichten eines normalen Arbeitnehmers.

Doch auch ein Praktikum kann für Absolventen in Frage kommen um die eigenen Fähigkeiten zu erweitern und den Lebenslauf attraktiver zu gestalten. Jedoch gilt es, bei Absolventenpraktika einiges zu beachten. In der Studie „Generation Praktikum“ wurde festgestellt, dass bis zu 80% der Praktikanten bereits wie eine vollwertige Arbeitskraft behandelt werden, jedoch viele von ihnen nicht oder nicht angemessen vergütet werden. Daher sollten Praktikanten in jedem Fall prüfen, ob ihnen eine Entlohnung zusteht.

Auch haben Praktikanten einige weitere Rechte, wie zum Beispiel Anspruch auf Erholungsurlaub. Dies trifft auch zu, wenn die Praktikumsdauer unter sechs Monaten beträgt. Zusätzlich haben Praktikanten in freiwilligen Praktika am Ende Anrecht auf ein ausführliches Praktikumszeugnis.

Ausschreibungen für Praktika, Trainee- und Volontariatsstellen finden Interessierte meist auf den Stellenportalen im Internet oder direkt auf den Seiten der Unternehmen. Für die Bewerbung und das Auswahlverfahren gilt wie für jede Bewerbung, dass die Unterlagen vollständig vorhanden sein müssen und Absolventen sich frühzeitig um eine Arbeitsstelle bemühen sollten.

 

© Syda Productions / fotolia.de // © yanlev / fotolia.de // © Syda Productions / fotolia.de