Kfz-Versicherung für Studierende

Kfz-Vrsicherung-fuer-StudierendeDas erste eigene Auto ist ein Traum vieler junger Menschen, die sich diesen häufig während ihres Studiums erfüllen. Doch ein Auto zu fahren bedeutet nicht nur Freiheit und Unabhängigkeit, es birgt auch gewisse Risiken. Der Traum vom Autofahren kann ohne eine gute Kfz-Versicherung schnell beendet sein, wenn z.B. ein Schaden am Auto entsteht, der nicht eigenständig bezahlt werden kann. Deshalb heißt es beim Kauf eines Autos immer auch nach einer geeigneten Versicherung zu suchen.

Hinweise zum Abschluss einer Kfz-Versicherung

Bei Abschluss der eigenen Kfz-Versicherung sollten Studierende sich eingehend mit verschiedenen Versicherungen auseinandersetzen und diese vergleichen, um die für sie günstigsten Tarife zu ermitteln. Die Höhe der Beiträge hängt vom Kfz-Typ ab. Es sollte also bereits vor dem Kauf überlegt werden, ob die Versicherung für das Traumauto überhaupt bezahlbar ist. Zusätzlich hängt die Beitragshöhe auch von der Region ab, so sind Autoversicherungen für Großstädte in der Regel teurer. Wichtig zu wissen ist, dass die Beiträge für jedes unfallfreie Jahr gesenkt werden, nach einem Unfall aber eine Erhöhung folgen wird.

Aus diesem Grund sollte bei kleineren Schäden abgewägt werden, ob es sich lohnt, diese der Versicherung zu melden oder ob es kostengünstiger ist, selbst den Schaden zu zahlen und die Beitragserhöhungen zu vermeiden.

Teil- oder Vollkaskoschutz bei Studierenden

Ein Studierender, der eine Versicherung für seinen PKW abschließen möchte, sollte sich auch überlegen, ob ein Teil- oder ein Vollkaskoschutz sinnvoll ist. Teilkasko bedeutet, dass Schäden, die nicht durch einen Unfall verursacht wurden, beispielsweise Maderschäden, ebenfalls durch die Versicherung abgedeckt sind. Vollkasko schließt auch selbstverschuldete sowie Schäden durch Vandalismus mit ein. Die Kfz-Versicherung ist also ein vielseitiges Thema, eine intensive Beschäftigung mit diesem lohnt sich allerdings, denn durch einen ausführlichen Vergleich von Versicherungstarifen können oftmals erhebliche Kosten eingespart werden.

 

 

© Rosel Eckstein / pixelio.de

© Syda Productions / fotolia.de // © yanlev / fotolia.de // © Syda Productions / fotolia.de